Ablauf Beratungsprozess

Wer kann kommen?

Wenn beide Partner die Beratung wünschen, kommen beide Partner. Wenn einer von Beiden die Beratung nicht möchte, meldet sich der- oder diejenige, die etwas verändern will. Bitte drängen Sie Ihren Partner nicht zur Teilnahme. Beratung hilft am besten, wenn Sie selbst motiviert sind. Wenn eine oder einer sich ändert, verändert sich auch das (Paar-)System. Beratung ist freiwillig.

Wie lange dauert die Beratung?

Umlernen braucht Zeit. Nach einem ersten Gespräch empfehle ich drei oder vier Sitzungen, danach verabreden Sie mit mir neu, wie und was sie weiterhin in der Beratung besprechen möchten. So lang wie nötig und so kurz wie möglich. Sie bestimmen, wann die Beratung insgesamt beendet ist. Das erste Gespräch dauert eine Zeitstunde, die weiteren Sitzungen 90 Minuten.

Was passiert in der Beratung?

Der Schwerpunkt meiner beraterischen Arbeit liegt auf dem gemeinsamen Gespräch und Impulsen, die Ihnen beim Verstehen und Klären weiterhelfen. Ich mache mein Vorgehen so transparent, dass Sie Vertrauen entwickeln können und das aussprechen können, was Sie bewegt und was zur Lösung Ihrer Fragen, Ziele und Probleme wichtig ist. Beratung hilft, Ihre Ressourcen freizulegen, konkrete Veränderungen zu gestalten und handlungsfähig zu werden. Sie entscheiden, wie Sie als einzelne Person und/oder als Paar leben bzw. zusammenleben wollen. Beratung hilft, konkrete Veränderungen zu erleben und zu leben. An dem Respekt gegenüber der Einzigartigkeit Ihrer Person und Ihrer Beziehung orientiert sich meine beraterische Arbeit. Ihre Ziele sind maßgeblich, die Ergebnisse sind offen.

Was kostet die Beratung?

Beratung bedarf Zeit, verlangt Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit und verursacht finanzielle Kosten. Die Kosten der Paarberatung sind selbst zu tragen. Informationen dazu erhalten Sie beim telefonischen Erstkontakt.

Wie gehen Sie bei Beratungswunsch praktisch vor?

Sie melden sich per Mail oder telefonisch bei mir. Wir verabreden ein kurzes telefonisches Gespräch, damit Sie und ich uns auf die Zusammenarbeit einstellen können. Danach erhalten Sie einen Brief, in dem das Wichtigste zusammengefasst ist, so dass Sie und Ihr Partner/Ihre Partnerin vor dem ersten gemeinsamen Gesprächstermin die gleichen Informationen haben.